Wir von der CGM fordern: Altersarmut vorbeugen, um den Wirtschaftsstandort Deutschland zu sichern!

14.04.2016 - Aktuelle Erhebungen zeigen, dass seit der letzten bedeutenden Rentenreform im Jahr 2002 das Risiko für Armut im Alter steigt. Ein Drittel aller jetzt noch berufstätigen Männer sowie knapp zwei Drittel aller arbeitenden Frauen, besonders die in den alten Bundesländern, fallen im Rentenalter unter die Armutsgrenze, was heißt, sie werden SozialrentnerInnen gemäß des festgelegten Bedarfsniveaus der Grundsicherung.

Equal Pay Tag 2016 – Gleichstellung von Berufsfeldern

17.03.2016 - Wir von der CGM fordern die Neubewertung und die damit verbundene gesellschaftliche Aufwertung von Berufsfeldern.

Am 8. März ist Weltfrauentag!

04.03.2016 - Wir von der CGM appellieren, dass Frauen endlich genauso viel verdienen müssen wie Männer! Berufsfelder, in denen überwiegend Frauen arbeiten sollen in der Entgeltwertigkeit sogenannten „Männerberufen“ gleichgestellt werden.

Tarifforderungen 2016 der Christlichen Gewerkschaft Metall

24.02.2016 - Stuttgart, 24.2.2016. Die große Tarifkommission der Christlichen Gewerkschaft Metall (CGM) tagte in Randersacker bei Würzburg.

ARBEITSPLÄTZE IN GEFAHR! Die EU muss handelspolitische Schutzmaßnahmen ergreifen.

22.02.2016 - Lasst die Stahlindustrie nicht sterben! Unser Appell an die Politiker - der Emissionsrechtehandel muss neu geordnet werden!

Wir von der CGM appellieren an die Bundesregierung, der Forderung des Bundestages zu folgen und ein Verbandsklagerecht für Gewerkschaften zu schaffen!

14.01.2016 - Ewen: "Der Vorstoß des Bundestages vor einigen Monaten, weitere Maßnahmen für Gesetzesinitiativen auf den Weg zu bringen, um diskriminierende Entgeltsysteme nicht länger der Selbstverpflichtung der Wirtschaft zu überlassen, sondern zum Beispiel das Allgemeine Gleichbehandlungsgesetz § 23 zu erweitern, um ein Klagerecht für Verbände und ebenso für die Antidiskriminierungsstelle des Bundes einzufügen, muss im neuen Jahr umgesetzt werden. Im Behindertengleichstellungsgesetz oder für den Verbraucherschutz gilt dieses Verbandsklagerecht zum Glück schon!"