Mindestlohn auch für Langzeitarbeitslose - CGM wendet sich gegen die geplante Ausnahmeregelung

02.04.2014 - Die Christliche Gewerkschaft Metall (CGM) fordert von der Bundesregierung die strikte Einhaltung eines Mindestlohnes von 8,50 Euro pro Stunde - ohne Ausnahme. „Wenn man der Ansicht ist, dass man von einem Vollzeit-Job leben können muss, sind 8,50 Euro das Mindeste und dann muss diese Untergrenze auch wirklich für jeden gelten“, so die Meinung des CGM-Bundesvorsitzenden Adalbert Ewen.

Equal Pay Day 2014: CGM fordert Chancengleichheit in der Arbeitswelt

21.03.2014 - Der Equal Pay Day, der internationale Aktionstag für die Entgeltgleichheit zwischen Männern und Frauen, wurde 2008 erstmals in Deutschland durchgeführt, um auf die bestehenden Lohnunterschiede hinzuweisen. „Bis heute hat sich leider nicht viel verändert. Frauen verdienen in Deutschland immer noch fast 22 Prozent weniger als Männer. Diese Ungerechtigkeit muss endlich beseitigt werden“, fordert der Bundesvorsitzende der Christlichen Gewerkschaft Metall (CGM) Adalbert Ewen.

Zehn Jahre Pforzheimer Abkommen: Dulger verkennt Ursache der damaligen Krise - CGM mit der Einschätzung des Gesamtmetallchefs nicht einverstanden

28.02.2014 - Vor zehn Jahren trat das sogenannte „Pforzheimer Abkommen“ in Kraft, nach dem Abweichungen von tarifvertraglichen Regelungen in Krisenzeiten auf betrieblicher Ebene zu Lasten der Beschäftigten möglich wurden. „Das Abkommen wurde damals heiß diskutiert. Heute hat es sich weitestgehend bewährt und Niederschlag in vielen Tarifverträgen gefunden“, meint der Bundesvorsitzende der Christlichen Gewerkschaft Metall (CGM) Adalbert Ewen.

Starre Familienarbeitszeit macht keinen Sinn - CGM spricht sich für flexible Lösungen aus

24.01.2014 - Die derzeitige Diskussion über eine Familienarbeitszeit wird von der Christlichen Gewerkschaft Metall (CGM) mit gemischten Gefühlen betrachtet. „Die Debatte zu führen ist richtig, die Vorschläge, die dabei gemacht werden, sind jedoch größtenteils unausgegoren“, meint der CGM-Bundesvorsitzende Adalbert Ewen.

Mindestlohn bereits 2015 in ganz Deutschland möglich: CGM ruft zum Dialog der Gewerkschaften auf

28.12.2013 - Der Bundesvorsitzende der Christlichen Gewerkschaft Metall (CGM) Adalbert Ewen hält einen flächendeckenden Mindestlohn von 8,50 Euro bereits ab dem 01.01.2015 für möglich: „Wenn alle Gewerkschaften bis dahin keinen Tarifvertrag mehr unter 8,50 Euro abschließen, dann haben wir den Mindestlohn schon ab 2015“.

Gut für Arbeitnehmer – schlecht für Gewerkschaftspluralismus: CGM reagiert auf Koalitionsvertrag mit gemischten Gefühlen

29.11.2013 - Der vorläufige Koalitionsvertrag von CDU, CSU und SPD stößt bei der Christlichen Gewerkschaft Metall (CGM) auf überwiegend positive Resonanz: „Die Vereinbarung enthält viele Verbesserungen für die Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer in Deutschland. Als CGM hat uns besonders gefreut, dass einige unserer langjährigen Forderungen Niederschlag gefunden haben“, stellt der CGM-Bundesvorsitzende Adalbert Ewen fest.