Bei den Wahlen zur Jugend- und Auszubildendenvertretung haben die Kandidatinnen und Kandidaten der CGM-Jugend auch 2018 wieder gut abgeschnitten.

Bei der RRPS AG und MTU Friedrichshafen GmbH fand die JAV-Wahl am 7. November 2018 statt. Andreas Bemerl und Wolfgang Duelli hatten zuvor erfolgreich eine neue Mannschaft aus der CGM-Jugend geformt. Dass die CGM auch in diesem Jahr eine super Mannschaft am Start hatte, war spätestens beim Fototermin und bei der Erstellung des Wahlflyers mit selbst gezeichnetem Titelbild klar.

Kreativ, spritzig und engagiert entwickelten die selbstbewussten jungen CGM-ler mehrere Wahlkampfaktionen. Bei einem Festival verteilten sie als CGM-Jugend etwa eigene Stoffbänder, mit denen man gleichzeitig 2 exklusive Tickets für den Auftritt von den Fantastischen 4 in Salem gewinnen konnte.



Die 13 Kandidaten/innen der CGM-Liste haben sich 2 von 9 Mandaten erkämpft. Wie vor 2 Jahren gingen die Freie Liste und die IG Metall mit einer gemeinsamen Liste ins Rennen und gaben das Ziel aus, alle neun Mandate zu erringen. Dieses Wahlziel hat die Konkurrenz nun deutlich verfehlt – dies kann sich sehen lassen!

„Mit diesem Schwung werden sie auch Bewegung in die JAV-Arbeit bringen“ – hiervon ist die CGM-Betriebsgruppe überzeugt.


Andreas Bemerl


Auch bei Tenneco Edenkoben hat die CGM-Jugend 2018 wieder ein beachtliches Wahlergebnis eingefahren.

Mit Sergen Aydin und Eren Kockaya stellt die CGM den Vorsitzenden des JAV-Gremiums und seinen Stellvertreter. Weiterhin gehören Sandro Pezzetta als Schriftführer und Hendrik Spengler sowie Erik Siegrist als Beisitzer der Jugendvertretung an.

Veli Aydin



 

Persönlich. Menschlich. Nah.